Deutsche Sprache

Die Deutsche Sprache ist sehr präzise. Wir haben nur verlernt darauf zu achten...

Hier die RICHTIGE Interpretation einiger Wörter:

  • Enttäuschung

    Eine Ent-täuschung ist das Ende einer Täuschung.

  • Entwicklung

    Die Ent-wicklung ist das Auflösen von Ver-wicklungen.

  • Gebet

    Das Gebet … falsch betont … das erste “e” gehört lang betont… “Gebet den Menschen, was Sie wollen …”

    (Danke an Markus Dan)

  • Geldschein

    Er erscheint wie Geld, ist aber wertlos.

  • Hochzeit

    Das Wort “Hochzeit” wird falsch betont: es ist die Hoch-Zeit im Leben eines Menschen.

  • Nachrichten

    Hier wird etwas nach-gerichtet.

  • Ohnmacht

    Wer ohnmächtig ist, der ist ohne Macht (z.B. ohnmächtig vor Wut).

  • Staatsbürger

    Staats-bürge-r: Der Bürge(r) für die Schulden des Staates.

  • Unterhaltung

    Unten halten.
    Die Menschen sollen nicht selbst denken, sondern “unten gehalten” werden.

  • Verliebt

    Ver-liebt.

  • Verrückt

    Ver-rückt (aus der Sicht anderer “normaler”).

  • Wahrnehmung

    Wahr-nehmung ist die bewusste Informationsaufnahme eines Lebewesens über seine Sinne. Dieses wird für wahr genommen und man wird selbst wahr-genommen.

  • Zufall, Zufälle

    Es gibt keine Zufälle! Es fällt zu was fällig ist. (Autor?)


Diese Begriffe fallen in eine eigene Kategorie. Sie sind daher separat gelistet:

  • Regierung

    ReGIERung: das Wort “Gier” im Namen sagt schon alles.

  • Unglaublich

    Nicht zu glauben, das glaube ich nicht, das glaubst Du ja selbst nicht.
    Zurückhaltende Sätze wie diese hemmen jegliche eigene Entwicklung!

  • Unheilbar

    Mit bekannten medizinischen Methoden nicht heilbar.